Maßnahme 02 Broschüre Dinkelentwicklung


In diesem Teilprojekt wird eine grenzüberschreitende journalistische Aufarbeitung geleistet in deren Mittelpunkt die Dinkel steht, als wichtiges, grenzüberschreitendes und verbindendes Landschaftselement zwischen beiden Ländern.

Dabei wird dargestellt, dass es wichtig und sinnvoll ist sich um diesen Fluss gemeinsam zu kümmern und ihn zu gestalten, aus ökologischer Sicht aber auch als Lebensraum für Anwohner und Besucher sowie als Ader für die Wirtschaft. Dabei kann die, auch einen Anreiz darstellende, Unterschiedlichkeit der Dinkel in NRW, dem niederländischen Teil und in Niedersachsen aufgezeigt werden. Ergänzend wird einer Zusammenschau aufgezeigt, was im niederländischen, nordrhein-westfälischen und niedersächsischen Bereich der Dinkel in der Vergangenheit bereits geleistet worden an landschaftsgestaltenden Maßnahmen ist und was in den kommenden Jahren als Zukunftsbild und mögliche Aufgaben auf beiden Seite der Grenze gesehen werden kann.

Stand der Dinge

Inzwischen wurde der Auftrag an WortArt Röckinghausen aus Coesfeld vergeben. Bis Ende August 2020 hatten Bürgerinnen und Bürger noch die Gelegenheit ihre ganz persönlichen Dinkel-Geschichten mitzuteilen (info@wortart-roeckinghausen.de) und somit dazu beizutragen, dass die Broschüre ein einzigartiges Werk wird. Planmäßig wird das Werk im Ende 2020 in gedruckter Form vorliegen.